Wer wir sind

Unser Team

Wir sind Expertinnen und Experten für Deinen gelungenen Ausbildungs-, Studien- und Berufseinstieg. Du kannst bei uns in verschiedenen Bereichen, wie der Berufs- und Studienorientierung, zu Arbeits- und Ausbildungsangeboten und bei Hilfen in besonderen Lebenslagen, beraten werden. Deine Fragen und Wünsche stehen in unserem Team im Mittelpunkt.

Lösungen bei Problemen

Dein heißer Draht zur Berufsberatung

Du brauchst Unterstützung bei der Lehrstellensuche oder der Studienwahl? Keine Sorge, wir helfen Dir!

Die Berufsberaterinnnen und Berufsberater informieren und unterstützen Dich telefonisch bei Deiner Suche nach einer passenden Ausbildung bzw. einem passenden Studienplatz. Zu erreichen ist die neue Ausbildungshotline von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 17 Uhr unter 0340-502 2255

Weiterhin kannst Du die Online-Angebote der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de nutzen.

#ZukunftKlarmachen

Unser Jugend.Berufs.Zentrum

Mit der Eröffnung am 19. September 2019 startete das Jugend.Berufs.Zentrum als eine zentrale Beratungsstelle am Seminarplatz 1, 06846 Dessau-Roßlau. Das JBZ ist ein Anlaufpunkt für alle Fragen rund um die Themen Ausbildung und Studium und für alle Herausforderungen auf dem Weg von der Schule in den Beruf. Alle jungen Menschen können das Angebot nutzen, um Beratung und Unterstützung an einem Ort/unter einem Dach zu erhalten.

Das Jugend.Berufs.Zentrum Dessau-Roßlau beruht auf dem Zusammenschluss der drei Institutionen/Rechtskreise: der Stadtverwaltung Dessau-Roßlau (insbesondere dem Jugendamt), der Agentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg und dem Jobcenter Dessau-Roßlau. Das Ziel ist eine rechtskreisübergreifende Zusammenarbeit aller Mitarbeitenden dieser Einrichtungen. Strategische Schwerpunkte sind, die Informationen am Übergang Schule-Beruf transparent darzustellen, die Jugendlichen frühzeitig für die regionale Wirtschaft zu interessieren sowie langfristig in der Region zu halten.

Die Zusammenarbeit der Partner wird durch die Koordinierungsstelle JBZ im Rahmen des Landesprogrammes RÜMSA unterstützt und begleitet. Das Landesprogramm wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt.

Weitere Links zum Thema Übergang Schule-Beruf: